Aktuelles

Danke an alle, die uns bei unserem Sportfest unterstützt haben.
Sei es beim Aufbau, bei der Reinigung, als Helfer, Kuchenbäcker oder Salatlieferer.
HERZLICHEN DANK EUCH ALLEN!!



Das Spendenportal „wir-für-hier“

Wir machen mit. Jetzt jeder abstimmen!
Wir bitten alle Mitglieder, Freunde und Förderer, unser Projekt auf dem Spendenportal „wir für hier“ der Volksbank Main-Tauber eG zu unterstützen. Unter www.wir-für-hier.net kann für die teilnehmenden Projekte abgestimmt werden. Wir sind dabei und brauchen Ihre Unterstützung!

Worum geht es?
Die Volksbank Main-Tauber eG unterstützt Vereine und Organisationen in Ihrem Geschäftsgebiet jedes Jahr mit mindestens 100.000 Euro. Die Entscheidung darüber, wieviel Euro ein Projekt erhält, entscheiden die Kunden der Volksbank mittels VR-Punkten. Diese Punkte erhält man in den Filialen der Volksbank Main-Tauber eG, beispielsweise im Rahmen von Kundengesprächen. Die Online-Abstimmung ist ganz einfach: Unser Verein ist auf www.wir-für-hier.net über den Bereich „Projekte entdecken“ leicht zu finden. Auf unserer Projekt-Seite kann man die VR-Punkte dann zugunsten unseres Vereines einlösen.

Unser Projekt:

Eine Theke für unser Sportheim.

Wir würden uns sehr freuen, wenn es uns gemeinsam gelingt, unser Projekt erfolgreich zu finanzieren.
Jede Stimme zählt! Herzlichen Dank an alle, die mitmachen! Los geht´s!


Hier geht es zu unserem Projekt -->




Nachdem die Sportabzeichen-Aktion 2018 abgeschlossen ist, wurden am vergangenen  Sonntag, dem 10.2.2019 im Sportheim Rauenberg die errungenen Deutschen Sportabzeichen an die 22 Teilnehmer übergeben. Zunächst bedankte sich der verantwortliche Prüfer Edgar Grein für die Teilnahme der Sportler im vergangenen Jahr an der insgesamt 20. Sportabzeichen-Aktion des FC Rauenberg. Herr Grein ließ die letzten 20 Jahre nochmals kurz Revue passieren: 1999 fand die erste Aktion in Rauenberg statt, die damals von Adolf Grein ausgerichtet wurde. Damals legten 43 Personen das Sportabzeichen ab und man konnte sich in den folgenden Jahren steigern bis auf 80 Abnahmen. Doch in den letzten Jahren war die Teilnahme stark gefallen.
Edgar Grein bedankte sich auch bei seinen Mitprüfern, Bernadette Grein und Eberhard Roth, bevor die Sportabzeichenbeauftragte des Sportkreises TBB, Frau Jutta Hellmuth ein Grußwort an die Sportler richtete.
Anschließend übergab sie die 22 Urkunden an folgende Personen: Nicolas Ehmann, Anna Friedlein, Regina Gärtner, Adolf Grein, Bernadette Grein, Edgar Grein, Elvira Grein, Florian Grein, Vanessa Grein, Paul Knörzer, Ulrike Lindner, Isabel Müller, Christian Münkel, Pauline Münkel, Eberhard Roth, Katharina Roth, Marcel Schönig, Wolfgang Schwab, Ludwig Walla, Manuel Walla, Michael Wamser und Tilo Weißenborn.
Das Bild zeigt die Sportler mit Frau Hellmuth (ganz links)